Brigade 1240

Aus BrandenburgPunk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Brigade 1240
Brigade 1240.png
Allgemeine Informationen
Gründung 2003
Website brigade1240.de

Die Brigade 1240 (1240 ist die alte Postleitzahl von Fürstenwalde und Brigade steht für Stärke und Zusammenhalt.) ist eine Initiative junger Leute aus Fürstenwalde und Umgebung, die sich seit 2003 um die alternative Subkultur in der Region bemühen.

Geschichte

Die Brigade veranstaltet Konzerte, hat einen Stammtisch, einen Kraftsportraum und sogar ein eigenes Fußballturnier. Oi! The Cup, "das etwas andere Fußballturnier" findet seit 2004 jährlich statt. Auch das Ostbrandenburger Netzwerk "Bunte Subkulturen" wurde 2006 von der Brigade 1240 gegründet. Zudem hilft die Brigade 1240 Opfern rechter Gewalt, begleitet sie z.B. bei Polizei- und Gerichtsterminen. Besonders wichtig sei hierbei erfahrungsgemäß die moralische Unterstützung. Die Brigade 1240 versteht sich als politisch und ganz klar antifaschistisch.

Am 6. Juni 2007 bekam die Brigade vom "Bündnis der Vernunft gegen Gewalt und Ausländerfeindlichkeit" für ihre beispielhaften ehrenamtlichen Aktivitäten das "Band für Mut und Verständigung" verliehen.


Weblinks