Burley Bastards

Aus BrandenburgPunk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Burley Bastards
Allgemeine Informationen
Herkunft Brandenburg an der Havel
Genre Punkrock
Gründung 2008, 2012
Auflösung 2011
Website burleybastards.de
Gründungsmitglieder
Konrad
Gesang
Thomas
Gitarre
Sören
Bass
Rainer
Schlagzeug
Aktuelle Besetzung
Christian (Lumpi)
Lead Guitar (seit 2012)
Thomas (Dirrty R)
Rhythm Guitar & Vocals
Sören (MongoJoe)
Bass
Matthias (Steini)
Schlagzeug (seit 2012)
Ehemalige Mitglieder
Rainer
Schlagzeug (bis 2011)
Konrad
Gesang (bis 2011)

Burley Bastards ist eine Punkrock Band aus Brandenburg an der Havel.

Geschichte

Die Burley Bastards wurden 2008 gegründet. Gründungsmitglieder waren Thomas (Gitarre), Rainer (Schlagzeug), Konrad (Gesang) und Sören (Bass). Geprobt wurde nach Wegfall der Möglichkeiten im Bunker Lehnin im Nachbardorf Nahmitz. Die ersten Konzerte standen auf dem Programm und fanden mit der Teilnahme am TESTON-Bandfestival ihren vorläufigen Höhepunkt.

Als Sören und Konrad 2011 die Band verließen, waren Rainer und Thomas nicht untätig und suchten nach Ersatz, um die Band weiter bestehen zu lassen. Dies gelang im Frühjahr 2012, als mit Matthias und Christian ein neuer Schlagzeuger und Leadgitarrist gefunden wurde. Rainer wechselte an den Bass und Thomas übernahm den Gesang. Die Chemie in der Band stimmte von Beginn an, sodass stetig steigend Konzerte gespielt werden konnten. Der erste Auftritt auf dem Brielow Action Day führte gleich ins HdO Brandenburg, um mit Johnny Wolga, Berliner Weiße, Die Bockwurschtbude, etc., Bonis 40. Geburtstag zu feiern. Von hier an erweiterte sich der Auftrittsradius kontinuierlich. Verschiedene Gigs in Potsdam (u.a. mit Cherry Bomb, Jancee Pornick Casino, The Sensitives, Frontex, Asselterror,...), Berlin (Hans am Felsen, Blutiger Osten, Schmachwanderunk, ...), Magdeburg (Pestpocken, Raufasa), Halle (Sex Pistols Experience), Nürnberg (Black Tape, Criminal Mind), ..., aber auch in Hohenlobbese (Freygang Band) oder Michelsdorf ("Kellerbeben" mit Sickward, Time Out Now, ...) fanden statt.

Um den Punkrock auf dem Land nicht aussterben zu lassen, begannen wir früh, die Veranstaltungsreihe "Punk/HC Night" ins Leben zu rufen. Zunächst in Belzig veranstaltet (u.a. mit The Lamplighters, Sickward, Strawdogs, For Dear Life), ist mittlerweile das HdO in Brandenburg der Veranstaltungsort. Zuletzt im am 03.11.2017 begeisterten die Tobenden Ossis, Mindfall, Cherry Bomb und Burley Bastards die lokale und angereiste Szene.

Anstehende Konzerte sind Anfang Januar 2018 im Archiv Potsdam mit Blutiger Osten und Die Punkroiber sowie im Februar 2018 im Gig Halle u.a. mit The Klempins geplant.

Im Frühjahr 2015 begannen wir, unsere erste EP "Everyday Life" im Blockhaus Studio aufzunehmen. Auf CD gebannt und in einen schicken Pappschuber gesteckt, sind mittlerweile fast alle Exemplare unters Volk gebracht. Aktuell spielen wir das Debutalbum im Studio von Buffallo Till (Boba Cat) in Berlin ein. Es soll im Frühjahr 2018 veröffentlicht werden.

Mittels eigenem Siebdrucktisch und Buttonmaschine entsteht zudem regelmäßig DIY-Bandmerch.


Diskographie

  • "Everyday Life" (2015 - Eigenproduktion)
  • Debutalbum in Arbeit, VÖ: voraussichtlich im Frühjahr 2018 - Mischer: Buffallo Till


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:

Weblinks