Das Monc

Aus BrandenburgPunk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Das Monc
DasMonc.jpg
Allgemeine Informationen
Herkunft Schwedt
Genre Punk
Gründung 1995
Auflösung 2005
Letzte Besetzung
Steven
Gesang
Lui (✝)
Gitarre
Jens
Bass
Mike
Schlagzeug

Das Monc war eine Punkband aus Schwedt.

Geschichte

Die ersten musikalischen Versuche der Mitglieder gab es 1993 in Schwedter Bands wie Milli-Tanz oder Endspurt. Im Jahre 1995, in einer Plattenbauwohnung im Schwedter Stadtbezirk WK 7, stand die Idee im Raum, eine neue Band zu gründen!

Man nahm mit Ulli Wentzlau erste Demo-Tapes auf und spielte anschliessend zahlreiche Konzerte, supporteten z.b. Die Elenden, S.U.K., L.S.K., Pöbel & Gesocks, spielten Gigs auf Partys von Freunden und auf kleineren Festivals im ganzen Land. Nach über fünf erfolgreichen Jahren splittete sich aus beruflichen Gründen die Band. Man blieb aber weiterhin in Kontakt, spielte noch einige Konzerte und traf sich in unregelmäßigen Abständen noch weiter um gemeinsam zu musizieren! Im August 2004 gabs den letzten Auftritt.

Am 15.07.2011 verstarb Gitarrist Lui Ragnar Kopp.


Diskografie

  • "Amok" (1995)
  • "Macht euch der Erde Untertan" (1996)
  • "Live im A.L.C." (1997)
  • "Live in Zeitz" (1999)
  • "Schwarz" (2009)

Samplerbeiträge

  • Jesus (Live) und Amoklauf auf "Dreckige Noten" (2001 - KotzeTapez)
  • Oder Neiße auf "Ost End Sampler" (2005)


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:


Weblinks