Di Strehba: Unterschied zwischen den Versionen

Aus BrandenburgPunk
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K
 
Zeile 44: Zeile 44:
  
 
'''Samplerbeiträge'''
 
'''Samplerbeiträge'''
 +
* ''Enough'' und ''Tele War'' auf "Leichenfresser" (1997 - [[Fichtes Ton Konserven]])
 
* ''Fortschritt'' auf "Ohrensausen, Ein Satz Warmer Ohren Fur Faschos, Staat Und Bullenpest" (1998 - An'na Nadel Records)
 
* ''Fortschritt'' auf "Ohrensausen, Ein Satz Warmer Ohren Fur Faschos, Staat Und Bullenpest" (1998 - An'na Nadel Records)
 
* ''I've Got Enough'' auf "Ost End Sampler" (2005)
 
* ''I've Got Enough'' auf "Ost End Sampler" (2005)

Aktuelle Version vom 1. Dezember 2019, 16:59 Uhr

Di Strehba
Allgemeine Informationen
Herkunft Bernau
Genre Punkrock
Gründung 1992
Auflösung 1998
Letzte Besetzung
Tom

Di Strehba war eine Punkband aus Bernau.

Geschichte

Diskografie

  • "Rrumskatädel" (1995)
  • "Live in der Waldbühne" (1997)

Samplerbeiträge

  • Enough und Tele War auf "Leichenfresser" (1997 - Fichtes Ton Konserven)
  • Fortschritt auf "Ohrensausen, Ein Satz Warmer Ohren Fur Faschos, Staat Und Bullenpest" (1998 - An'na Nadel Records)
  • I've Got Enough auf "Ost End Sampler" (2005)
  • Fortschritt auf "10 Years Without A Hit - ANR Music & More Label Compilation" (2008 - ANR Music)
  • Der Angler auf "Punk ist tot?" (Wahnfried Records)
  • Fortschritt auf "Sicher gibt es bessere Sampler, doch mieser ist keiner" (Provinzkacke Records)


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:


Weblinks