Exkrement Beton

Exkrement Beton
Allgemeine Informationen
Herkunft Brandenburg an der Havel
Genre Punk
Website exkrementbeton.de
Gründungsmitglieder
Olli
Gesang
Löfler
Gitarre
Hopp-Sing
Bass
Denis
Schlagzeug
Aktuelle Besetzung
Olli
Gesang (bis 2011, seit 2017)
Fu
Gitarre & Gesang (seit 2007)
Stephan
Gitarre (seit 2013)
Denis
Schlagzeug
Ehemalige Mitglieder
Löffler
Gitarre (bis 2010)
Hopp-Sing
Bass & Gesang (bis 2017)

Punkband aus Brandenburg an der Havel.

Geschichte

Vor vielen vielen Monden, man befand sich grad im tiefsten Sommerloch 97 oder 98 und wusste nicht wirklich was nun. Um die müden Knochen doch etwas in Bewegung zu halten gründete man dann kurzerhand die "Rollstuhlräuber" die man als den Urschleim bezeichnen könnte, aus dem später dann "Exkrement Beton" kroch. Man war jung, motiviert und völlig ahnungslos was Musik-Selbermachen betrifft. Vielleicht 2-3 Jahre verbrachte man so im stinkigen Proberaum und begrub so langsam die Hoffnung (man war inzwischen von 5 auf 3 Mitglieder geschrumpft). Dann trafen wir auf diesen aufstrebenden Stern am Schlagzeugerhimmel, genannt Denis. Mit ihm schöpften wir neuen Mut es noch einmal zu versuchen und so gründeten wir kurzerhand und betrunken (im Hintergrund dudelte aus den Boxen JBO) Exkrement-Beton. Das hieß Löffler (Gitarre), Olli (Gesang), Hopp-Sing (Bass) und Denis (Drums). Nach etlichen Proben und Saufgelagen waren 2003 genug Lieder für die erste Demo zusammen. So trällerten wir unsere Liedchen von hier bis dort und nahmen noch die "Jetzt wird's schmutzig" EP auf. 2007 trat dann noch Fu, als 2.Gitarrist, unserem elitären Club bei. 2010 folgten dann die Aufnahmen zu der "Schön, Stur, Arrogant" CD welche auf Plastic Bomb erschien. Danach verließ Löffler die Band und Anfang 2011 dann auch Olli, so das Exkrement Beton erst mal als Trio die Bühnen dieser Welt vollschwitzten.

Im Oktober 2013 kam Stephan als zweiter Gitarrist hinzu und seitdem machen Exkrement Beton zu viert die Bühnen unsicher. 2014 brachten wir dann nach einer gefühlten Ewigkeit endlich unseren 2ten Longplayer mit dem schönen Namen "Eine Kleine Scheisse" auf Vinyl, CD und Tape über Elb-Power Records, Anarchy Of Sound Records und Provinzkacke Records herraus. 2017 veließ dann Hopp-Sing die Band und als Sänger kam Olli wieder zurück. Im Herbst 2017 haben wir beim Aufräumen des Proberaumes jede Menge Songs gefunden , welche kurzerhand über Anarchy Of Sound Records als eine Compilation auf CD herraus gebracht wurden. Im Frühjahr 2018 kam dann auch endlich unser 2010er Album "Schön, Stur, Arrogant" als limitierte Vinylversion raus.


Diskografie

  • "Alles im Arsch" (2003)
  • "South Volx" Split mit Blutiger Osten (2004)
  • "Live im Appelboom" (2005)
  • "Jetzt wird's schmutzig" (2005 - Eigenproduktion)
  • "Schön, stur, arrogant" (2010 - Plastic Bomb Records / 2018 - Anarchy of Sound Records)
  • "Eine kleine Scheiße" (2014 - Elb-Power Records / Anarchy of Sound Records / Provinzkacke Records)
  • "Komplett im Arsch" (2017 - Anarchy of Sound Records)

Samplerbeiträge

  • Sag mal auf "Bis nix mehr steht! - Punk aus Brandenburg" (2007 - Hafi Records)
  • Und so weiter auf "Im Zeichen des (Pleite-)Geiers 3 / Punk aus Deutschland" (2007 - Nix Gut Records)
  • Waldspaziergang auf "Plastic Bomb #60" (2007 - Plastic Bomb Records)
  • Sag mal wirklich auf "Von der Szene – für die Szene Vol. 4" (2009 - VdS-fdS)
  • Schreib an auf "Plastic Bomb #69" (2009 - Plastic Bomb Records)
  • Südlied, Ich lache und Ficken auf "Provinzkacke! Ungestüm und Zurückgeblieben" (Provinzkacke Records)
  • Ich hasse Menschen, Pech auf "Terror aus der Box Vol.3" (2011)
  • Lass deinen Ärger raus auf "Still loving Bleiberecht" (2013)
  • Häuserkampf Pt. 2 auf "Systemo - 90er Jahre Kinder Tape" (2015)
  • Genmanipulierter Klonhodensack auf "Punk Dir Deine Meinung!" (2016 - Röhlinghausen Records)
  • Wölfe Im Schafspelz auf "Oi! It's Doitschpunk Vol.1" (2016 - Oi! The Nische Records / Tällärwäschär Dreckords)
  • No Money, Ich Lache auf "Pogoverdächtig & Kopfkrank Deutschpunk Sampler Teil 7" (2017)


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:


Weblinks