Die Visitor - 13.02.2008

Aus BrandenburgPunk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fragen Hafi
Antworten Die Visitor
Datum 13.02.2008

Tach! Stellt euch zum Anfang mal kurz vor!

Gegründet haben wir uns so im Februar/März 2005 von Fu (Git), Zottel (Bass & Voc) und Fick (Drums). Damals hatten wir auch noch keinen richtigen Namen irgendwie hießen wir auf jeder Probe anders. Nach dem Rauswurf von Fick im April kam Blink an die Drums und Fu übernahm den Gesangspart. Und als dann im September auch der Zottel die Band verließ machten wir erstmal ohne Bass weiter, doch nach 2 Monaten kam Steini (der vorher schon mit Fu in einer anderen Combo spielte) an den Bass. Wir suchten uns dann noch jemanden der bei uns die 2. Gitarre übernahm, also stieg Valium Willi bei uns ein. Ja, und im Februar 2006 verließ dann Steini die Band, weil er Papa wurde und Kind, Arbeit und dann noch am Wochenende auf Punkkonzerten rumhängen wurde ihm dann zu viel. So kam Thelu nun an den freien Platz am Bass. Also ist unsere Besetzung: Valium Willi - Gitarre / Backvocals Thelu - Bass Fu - Vocals / Gitarre Blink - Drums und wir spielen simplen Oi! Punk.

Eine Frage, die euch bestimmt öfters mal gestellt wird: Was bedeutet euer Bandname???

Der bedeutet gar nix! Das war damals so das wir aus unserm Proberaum geflogen sind und in dem Proberaum wo wir dann drinne waren, wollten die von uns nen Namen haben, und uns is nix besseres eingefallen als Besucher, das haben wir dann einfach ins englische übersetzt und ein Die davor gesetzt. Joar, dis wars glaube schon zu unserm Namen.

Welche Bands haben euch musikalisch und textlich bisher beeinflusst?!

Tokio Hotel, Killerpilze, Bushido... nee, mal im Ernst jetzt.... schwer zu sagen da wir alle aus verschieden Musikstilen kommen, die von uns bevorzugten Musikstile sind seeeeeehhhrrrr weit gefächert... Punk, Oi!, Rock, Metal, Ska, Blues, irgendwie steckt da alles mit drin aber genau das macht uns auch aus, aber auf SchleimKeim, Schusterjungs, (alte) Daily Terror, können wir uns musikalisch einigen. Textlich beeinflusst haben uns auf jeden Fall Böhse Onkelz, Schusterjungs, Berliner Weisse, Loikaemie und alte Volxsturm.

Euch wurde mal vorgeworfen, dass ihr nur Paarreim in euren Songtexten verwendet!?! *g* Wer schreibt die Texte von euch???

Die Texte schreibt bei uns der Fu. Jupp, na und??? Natürlich sind die meisten Songs von uns im Paarreim, aber das heißt noch lange nicht alle (und selbst wenn, och egal!). Einige von unseren Songs sind im Wechselreim, andere im A-B-B-A Reim, es gibt bei uns sogar Songs, die sich gar nicht reimen, aber das mit dem Paarreim macht sich für mich einfach leichter. Aber für uns ist´s auch nich wichtig, ob oder wie sich was reimt, sondern was durch den Text rüberkommt bzw. rüberkommen soll!

Zu eurem Song Tofufresser hattet ihr bei Myspace ein Bullettin, ob ihr den Text abändern solltet. Wer ist denn auf den Trichter gekommen? Heißt Punk für euch, sich anderen anzupassen?!!! Worum geht es in dem Lied?

Punk heißt für uns in erster Linie das zu machen, worauf man grade Lust hat, und genau das machen wir. Scheißegal, ob das irgendwem gefällt oder nicht. Na, dis mit dem Bulletin war der Valuim Willi, ihm gings dabei um die Reaktionen. Wir wollten uns damit mal ins Gespräch bringen, mal ein bisschen stänkern...hat doch wunderbar geklappt...der Song lief ja mittlerweile schon bei Punkrockers-Radio.de (immer diese Schleichwerbung)! Wir haben nie im ernst darüber nachgedacht den Text auch nur im Geringsten zu ändern! Wir entscheiden vorher ob wir nen Song so machen oder nicht. Und wenn wir was machen dann bleibt dis auch so, da wird dann nix mehr dran geändert! So und zum Text, der steckt voller Sarkasmus und Ironie, aber die Leute aus diesem Forum (Anm. BrandenburgPunk: irgend so ein Forum voller P.C.-Fanatiker ist gemeint, aber ist ja auch egal!) haben´s irgendwie nicht verstanden, wollten sie auch nicht! Es geht um diese Leute, die sich aufgrund ihrer vegetarischen/veganen Lebensweise für was Besseres halten und dir ellenlange Vorträge darüber halten, was für ein schlechter Mensch du doch bist und das einfach nicht akzeptieren oder mindestens tolerieren können, dass es eben auch Leute gibt die eben lieber Fleisch essen. Wir haben übrigens in keinster Weise was gegen Vegetarier/Veganer, Blink und Valium Willi ziehen auch vegetarische Lebensmittel dem Fleisch vor.

Gibts von euch schon irgendwelche Tonträger oder ist etwas geplant in naher Zukunft?

Na es gibt von uns 2 CDs! "Mit voller Absicht" (mit 10 Songs, die wir semi-professionel aufgenommen haben), die es aber bei uns nicht mehr gibt, sondern nur noch bei Konzerten am Stand von Havelboiz-Records (soweit ich weiss). Wir haben davon ja auch nur 80 Stück gemacht und 25 Stück davon gingen eben an Havelboiz. Die zweite CD "Freitag Nacht", die enthält 10 Songs ausm Proberaum. Das Teil gibts bei uns auf Konzerten für 3,- (da gibts auch noch nen Button dazu) zu kaufen oder über www.myspace.com/dievisitor zu bestellen. Wer kein Myspace hat kann mir auch ne E-Mail schicken (Punk77(at)gmx.de) oder schreibt den Fu hier im BrandenburgPunk.de-Forum an. Wenn mal wieder nen bisschen Geld in der Bandkasse ist, werden wir eine CD in Studioqualität auf euch Chaoten loslassen.

Wie siehts mit Liveauftritten aus, wo hats euch schon überall hin verschlagen?! Wie waren die Publikumsreaktionen (besonders in eurer Heimatstadt Brandenburg/Havel)?

Also verschlagen hats uns schon ein paar mal (jetzt mal abgesehen von Brandenburg/Havel und nahem Umland) nach Rathenow, Niemegk, Luckenwalde und auch nach Finsterwalde haben wir es schon geschafft. Die Publikumsreaktionen, hmm gemeine Frage, zu den Konzerten in unserer Stadt kommen meist die Jüngeren und die Reaktionen sind im Großen und Ganzen recht gut. Na was sagst du denn persönlich dazu, du hast uns ja in Finsterwalde gesehen!?! Wir können das schlecht beurteilen. Kommt einfach fleißig zu unseren Konzerten und dann könnt ihr euch selber eine Meinung darüber bilden.

Ich hab die Tage einen echt peinlichen Bericht aus dem Preußen-Spiegel über euren Sänger Fu bekommen. Wie kam es dazu? Warum macht man solchen Scheiß???

(Gegen diesen Artikel über Fu und den Artikel über uns ist der Fu mit Hilfe seines Anwalts vorgegangen, und hat in erster Instanz gewonnen.) Ich werde jetzt die Frage mal dazu nutzen um einiges klar zu stellen. Weil in diesem Artikel wurden Tatsachen verdreht oder eindeutig Lügen erzählt. Und es kam dazu wie folgt: Bei unserm Konzert am 21.12.2007 war auch einer vom Preußen-Spiegel da, der uns erzählte, dass er für seine Zeitung Nachwuchsbands aus Brandenburg vorstellen soll. Wobei wir uns dachten, kostenlose Werbung, warum nicht!?! Dann kam es auch dazu, dass er uns dann interviewen wollte und wir uns bereit erklärten uns mit ihm im Proberaum zu treffen. Doch unter Vorspiegelung falscher Tatsachen hab ich mich breitschlagen lassen und hab mich ne Stunde vor der Probe mit dem Schreiberling bei mir getroffen. Während des Interviews hab ich mich schon über die Fragen gewundert und wollte wissen was das mit der Band zu tun habe, worauf er nur meinte er müsse mir als Frontman solche Fragen stellen. Dann gings im Proberaum weiter...er stellte Frage auf die wir nicht antworteten, nach knapp 2 Stunden ging er dann auch, und als ich ihn fragte wann dieser Artikel erscheinen würde antwortete er nur "Na das werden wohl 2 Artikel, einen über dich und einer über die Band." Worauf ich ihm sagte, dass ich keinen Artikel über mich will, was er auch eindeutig mitbekommen hatte. Als ich dann den Sonntag darauf nach Hause kam traute ich meinen Augen nicht. Ich mit einem Artikel über mich auf der Titelseite. Ich legte Beschwerde beim Preußen-Spiegel gegen den Artikel ein und wandte mich an meinen Anwalt, der dann eine Gegendarstellung und eine Unterlassungsklage für mich durchsetzte. Uns, und vor allem mir, war es eine Lehre. Wir werden keine Interviews oder sonstewas zu irgendwelchen nicht-szeneinternen Zeitungen oder was auch immer abgeben. Wir hoffen nur für die anderen Bands bei denen dieser Typ auftaucht, dass sie ihn entweder nach Hause schicken oder was weiß ich mit ihm tun.

Wenn ihr noch was loswerden wollt, dann habt ihr jetzt die Chance! Wir sind nämlich fertig.

Bucht uns für Konzerte!!!!! Wir sind jeder Zeit bereit für Anfahrtskosten, bischen Suff und Mampf und nen Pennplatz überall dort zu spielen, wo man uns haben will (mal abgesehen von irgendwelchen Parteitagen)...und wir würden gern wieder mal nach Finsterwalde kommen.

Konzerte die bis jetzt Feststehen sind (für 2008): 26.04. im ABC-Rocks (Berlin) mit u.a. Stranglet 03.05. im Archiv (Potsdam) höchstwahrscheinlich mit Schusterjungs, steht aber noch nich 100%ig 12.07. im Trebbe 12 (Luckenwalde) mit Normkilla, Pfui Toifel & Vietsmorgen (Second Rate Festival 2) 27.09. im Effi (Perleberg)

Danke für das Interview, macht was besseres draus als der Preußen-Spiegel.

Mit Sicherheit! Danke auch!