Papierkrieg

Aus BrandenburgPunk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Papierkrieg
Papierkrieglogo.jpg
Allgemeine Informationen
Herkunft Frankfurt (Oder)
Genre Punk
Gründung 1987
Auflösung 1989
Website glasnost-ateliers.de
Gründungsmitglieder
Holger
Gesang
Matthias
Gitarre
Heizer
Bass
Patrick
Schlagzeug
Letzte Besetzung
Holger
Gesang
Sebastian
Gitarre (seit 1988)
Heizer
Bass
Patrick
Schlagzeug
Ehemalige Mitglieder
Matthias
Gitarre (1987-1988)

Papierkrieg waren eine Punkband aus Frankfurt (Oder).

Geschichte

Papierkrieg wurde 1987 in Frankfurt (Oder) gegründet. Sie waren neben Antitrott die bekannteste Punkband im Bezirk Frankfurt (Oder). Schnell kam sie unter die Beobachtung der Staatssicherheit. Sie hatten 1988 eine eigene Kassette produziert und illegal DDR-weit vertrieben. Die Band stand unter ständigem Vefolgungsdruck. Auftrittsverbote und Auflagen folgten. Die Band zerbrach kurz vor der Wende durch offizielle Ausreise in die BRD eines Mitglieds und Flucht in den Westen. Jahre später konnte durch Akteneinsicht in die Stasiunterlagen herausgefunden werden, dass mindestens 1 Mitglied der Band inoffizieller Mitarbeiter des MFS war.


Diskografie


Literatur


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:


Weblinks