Punk-Island

Aus BrandenburgPunk
Version vom 20. April 2017, 12:27 Uhr von BraBuPunk (Diskussion | Beiträge)

(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Punk-Island
Punk-island.jpg
Allgemeine Informationen
Chefredakteur Lars Trautmann
Adresse Punk-Island
Geschwister-Scholl-Str. 14
14471 Potsdam
Sprache Deutsch
Erstausgabe 2001
Einstellung 2007
Website punk-Island.de
Ausgaben
Ausgabe Nr. v2 #01 Winter 2005
Ausgabe Nr. v2 #02 Mai 2006

Punk-Island war ein Online-Fanzine aus Potsdam.

Geschichte

Die Internetseite punk-Island.de existierte von 2001 bis ca. 2007 und bestand aus mehreren Redaktueren die dort ihre Inhalte veröffentlichten. Diese wurden später gesammelt und als Online-Ausgaben veröffentlicht. Diese Ausgaben beinhalten die jeweilige Zusammenfassung der Artikel des letzten Quartals.

Die Ausgabe vom Winter 2005 ist die erste dieser Art von PUNK-ISLAND. Sie fasst alle zwischen dem 16.09.2005 und 16.12.2005 auf Punk-Island entstandenen Artikel zusammen.


Inhalt

  • Ausgabe Nr. v2 #01
    • Titelseitenthema: The Briefs
      • "Steal your heart" Tonträgerkritik
      • Interview mit Chris
    • Berichte
      • Gabba Gabba Hey! - Das Ramones Museum in Berlin
      • Naziaufmarsch am 05.11.05 in Potsdam verhindert
    • Tonträgerkritiken
    • Fanzinekritiken
    • Konzertberichte
  • Ausgabe Nr. v2 #02
    • Titelseitenthema: Anti-Flag
      • Bandinfo
      • Interview mit Chris von Anti-Flag
      • Tonträgerkritik zum Album "For Blood and Empire"
    • Interviews
      • Ahead To The Sea
      • Dreck Am Stecken
      • Masons Arms
      • Nix-Gut Mailorder
      • Riot Company
      • Staatspunkrott
      • Time Again
      • Ultimatum
    • Konzertberichte
    • Tonträgerkritiken
    • Lektüre / Fanzinekritiken

Weblinks