Show off Freaks

Aus BrandenburgPunk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Show off Freaks
Showofffreaksbandfoto.jpg
Allgemeine Informationen
Herkunft Karstädt
Genre Skate-Punk
Gründung 2000
Website show-off-freaks.de
Gründungsmitglieder
Laabsi
Gitarre & Gesang
Schreibi
Bass & Gesang
Toni
Schlagzeug
Aktuelle Besetzung
Jan
Gitarre & Gesang (seit 2012)
Schreibi
Bass & Gesang
Toni
Schlagzeug
Kai
Gitarre (seit 2015)
Ehemalige Mitglieder
Laabsi
Gitarre & Gesang (bis 2012)

Show off Freaks ist eine Skate-Punk Band aus Karstädt.

Geschichte

Show off Freaks wurden 2004 in der Prignitz gegründet und spielten bald darauf erste Konzerte. Nach einer ersten Mini EP 2006 folgte dann im Oktober 2007 auch das erste Studio Album, worauf hin sie viele Konzerte in deutschen Städten spielten und zunehmend Aufmerksamkeit bekamen. 2010 folgte das zweite Album. Anfang 2010 wurden Sie von Jennifer Rostock als Vorband zum Tourauftackt ausgewählt, und gingen im Juni für eine Woche auf Tour in Russland. Weitere Auslandskonzerte folgten in den Folgejahren in Tschechien, Polen und der Schweiz. Zudem gab es einen Bestzungswechsel an der Gitarre. 2013 produzierte die Band ihr drittes Album.

Show off Freaks spielen eine Art Poppunk bzw Skatepunk im amerikanischen Punkstil jedoch mit deutschen Texten. Inhaltlich geht es in den Songs um alltägliche Themen, Liebe, Frustration, Rebellion und auch oft um politische Inhalte.


Diskografie

  • "Viva la Lärmkrachmusik" (2005 - Eigenproduktion)
  • "Meine Gitarre" (2006)
  • "Wohin der Weg uns führt" (2007 - Eigenproduktion)
  • "Die Welt auf Standby" (2010 - KMA Records)
  • "Alles ändert sich" (2013 - KMA Records)
  • "Cinderella" feat. Fargo Single (2015)
  • "Stromausfall" (2015 - Eigenproduktion)

Samplerbeiträge

  • Ändert die Welt auf "Kein Bock aus Nazis" (2009 - Kein Bock aus Nazis)
  • Nichts Gelernt auf "Soundwahl - Musik für Demokratie und Toleranz" (2009 - KMA Records)


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:


Weblinks