The Criminalz

Aus BrandenburgPunk
Wechseln zu: Navigation, Suche
The Criminalz
Allgemeine Informationen
Herkunft Elsterwerda
Genre Punk
Gründung 1997
Auflösung 1999
Letzte Besetzung
Danny
Gesang
Bodo
Gitarre
Dieter
Bass
Sina
Schlagzeug

Punkband aus Elsterwerda.

Geschichte

Etwa zwei Jahre waren die Criminalz unterwegs, die Clubs und Keller der Umgebung ordentlich zu rocken. Bodo, der Gitarrist, hatte als einziger schon Banderfahrung (früher Sänger bei U-Haft), die anderen waren Danny F. Criminal (Gesang), Dieter (Bass) und Sina 'The Hurricane' (Drums). Man traf sich regelmäßig im Elsterwerdaer Proberaum (Beatbaracke) und bastelte an einigen echten Ohrwürmern. Man spielte bald darauf den ersten Gig am 16.Oktober '98 in Thalberg, zusammen mit The Paparazzi. Überhaupt spielten die beiden Bands viele Shows zusammen, was nicht ungewöhnlich war, weil beide Bands im Prinzip eine Gang waren und ständig zusammen abhingen.

Der Proberaum der Criminalz löste zu dieser Zeit auch ein Bodo's Keller als 'zentrale Anlaufstelle' ab, da sich dort in der Beatbaracke viele Bands, Musiker und Freunde trafen. Die Beatbaracke war ein inoffizieller alternativer Bezugspunkt für die 'anderen' Jugendlichen aus der Gegend. Dort wurden Partys gefeiert, Mucke gemacht oder einfach abgehangen. Oft gab's auch massive Auseinandersetzungen mit der rechtsradikalen Szene dieser Tage. Die Beatbaracke wurde irgendwann quasi geräumt und ist mittlerweile abgerissen.

Ostern 1999 war es endlich soweit, im Proberaum der Criminalz wurden an einem Wochenende zwei Aufnahme-Sessions gestartet, neben den Criminalz machten auch The Paparazzi ihre ersten Aufnahmen ebenfalls gleich dort. Alles in Eigenregie mit paar Mikros live eingespielt, der Sound war dementsprechend nicht ganz so dolle, wenn auch durchaus hörbar. Die Verknüpfungen der beiden Bands wurden auch hier wieder sehr deutlich. Erstens war das ausgegebene Ziel beider Kapellen, jeweils drei Songs für eine gemeinsame Split EP aufzunehmen, und zweitens wirkten die Musiker jeweils auch teilweise bei der anderen Band musikalisch mit. Die angepeilte EP erschien dann auch wirklich kurz darauf als Split-Vinyl in Co-Produktion mit Wanda Records/RapidCheetah Records in einer limitierten Auflage von 333 Stück. Man war aber echt fleißig an diesem Wochenende, sodaß beide Bands sogar noch genug Material hatten, um jeweils noch ein Demotape unter die Leute zu bringen. Das Tape von The Criminalz mit insgesamt 17 Songs Sex, Crime & Rock'n'Roll war streng limitiert auf nur 77 Stück und im Prinzip vor Erscheinen schon ausverkauft.

Aber in dieser Zeit kriselte es auch ein wenig. Bodo und Sina waren damals ein Paar waren, und die zunehmenden Spannungen der Beiden wurden immer mehr in die Band hinein getragen. Streß war nun hin und wieder Begleiter der Criminalz-Konzerte. Nach einem letzten Gig am 19. Juni 1999 in Hoyerswerda ging die Band getrennte Wege.


Diskografie


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:

  • Danny F. Criminal begann bereits parllel zu The Criminalz mit Schotte von The Paparazzi die ersten Primitive Men Songs zu spielen.
  • Dieter stieß nach der Auflösung auch zu Primitive Men.
  • Bodo spielte danach noch bei Generation Bullshit, U-Haft, und den Fat Mama Lovers. Aktuell ist er Gitarrist bei Human Waste.
  • Sina spielte danach eine weile bei Generation Bullshit.


Weblinks