Zahnfäule

Aus BrandenburgPunk
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zahnfäule
Allgemeine Informationen
Herkunft Zobersdorf
Genre Punk
Gründung 1996
Auflösung 1998
Gründungsmitglieder
Käfer
Gesang
Marzl
Gitarre
Schotte
Bass
Locke
Schlagzeug
Letzte Besetzung
Schotte
Gesang
Stoney
Gittare
Marzl
Bass
Locke
Schlagzeug
Ehemalige Mitglieder
Käfer
Gesang

Zahnfäule waren eine Punkband aus Zobersdorf, Bad Liebenwerda. Sie existierte von ca. 1996 bis 1998.

Geschichte

Im Winter '95/'96 trafen sich Marzl & Schotte (beide vorher bei U-Haft aktiv) zum gemeinsamen musizieren regelmäßig in Marzl's Garage. Schotte fing an, Bass zu lernen und Marzl nahm sich die Gitarre. Unter dem Arbeitsnamen 'Sinnloser Krach' probte man 'ne Weile zu zweit & suchte dann aber doch irgendwann ein paar Mitstreiter, um eine neue Band ins Leben zu rufen. Die beiden, die da am Anfang nun mit am Start waren, hießen Locke (vorher bei Karies) für's Schlagzeug und Käfer (vorher bei Bottles und Bauplatz) am Mikro. Nach den ersten beiden Proben, jetzt schon unter dem Namen Zahnfäule, hatte Käfer aber keine Zeit mehr, so daß sich die drei anderen nach neuer Verstärkung umsahen.

Sie lernten dann über den Bekanntenkreis Steinchen (oder Stoney) kennen. Daraufhin wurde die Instrumentenverteilung innerhalb der Band umorganisiert und fortan spielte man in neuer Besetzung (Schotte am Gesang, Stoney an der Gitarre, Marzl am Bass, und Locke am Schlagzeug) deftigen Punk mit deutschen Texten, die's auf den Punkt brachten.

Geprobt wurde nun im Offenen Jugendhauses Riesa, und mit einnem Sack voller neuer Songs machte man sich auch in den verschiedensten Clubs Brandenburgs und Sachsens schnell einen guten Namen.

Im Jahre '97 veröffentlichten Zahnfäule zwei Songs auf dem Kassetten-Sampler Leichenfresser von Dan F. Criminal auf dessen Label Fichtes Ton Konserven.

Anfang 1998 nahmen Zahnfäule in ihrem Proberaum im OJH Riesa insgesamt 22 Songs für ihr Demotape Punk's Not Red! auf, welches ebenfalls auf Fichtes Ton Konserven veröffentlicht wurde und innerhalb kürzester Zeit ausverkauft wurde. Schließlich schaffte es der Song 'Punk Rock Girlz' sogar auf den CD-Sampler Stupid Over You Nr.05, einer Beilage zum Stupid Over You-Fanzine.

Ungefähr zu dieser Zeit richtete sich die Band einen zweiten Proberaum bei Stoney ein um dort auch am Wochenende Proben zu können. Da Locke sehr selten Zeit für die Wochenend-Proben hatte setzte sich Stoney ans Schlagzeug und Schotte übernahm dessen Gitarrenpart. Daraus enstand das Nebenprojekt The Paparazzi.

Am 30. April 1998 spielten Zahnfäule ihren letzten Gig im Conny-Wessmann-Haus in Großenhain (Sachsen). Einer der Trennungsgründe war die zunehmenden gesundheiltlichen Probleme des Sängers Schotte, dieser plagte sich fast ein Jahr lang mit einer bösen und hartnäckigen Magenschleimhautentzündung herum. Es gab überlegungen Käfer als Sänger in die Band zurück zu holen, daraus wurde aber nichts mehr.


Diskografie

  • "Punk's Not Red!" (1998 - Fichtes Ton Konserven)

Samplerbeiträge

  • Punk Rock Girlz auf "Stupid Over You Nr.05" (1998 - Stupid Over You)


weitere Tätigkeiten

Mitglieder der Band sind/waren auch in anderen Bands tätig:

Weblinks